Robert Köberl (Robert Köberl)
Kumberger Well Welt (Gemeinde Kumberg)
Robert Köberl (Robert Köberl)
Volksschule Kumberg (Gemeinde Kumberg)
Gernot Hohensinner (Dienstleistungen Gernot Hohensinner)
Über Kumberg... (Gemeinde Kumberg)
Kindergarten Kumberg (Gemeinde Kumberg)
Vollbild

Konzert im Schloss Kainberg

Freitag 4.August 20 Uhr (Ersatztermin bei Schlechtwetter Samstag 12.August)

"La Clelia" ist ein Ensemble für Alte Musik in der Besetzung zwei Blockflöten (Lydia Graber und Borka Szalay), Barockcello (Gabriel Hasenburger) und Cembalo (Dmitry Bondarenko). Die aus Österreich, Ungarn und Russland stammenden MusikerInnen  lernten sich während ihres Studiums an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien kennen. Verbunden durch ihre gemeinsame Liebe zur Alten Musik gründeten sie im Sommer 2009 ein eigenes Ensemble und wirkten seither in zahlreichen Konzertveranstaltungen mit. Der Name "Clelia" stammt aus der römischen Mythologie und symbolisiert Mut, Stärke und Lebendigkeit. Unter diesem Motto widmen sich die vier leidenschaftlichen MusikerInnen ihrem gemeinsamen Ziel: die Alte Musik zu neuem Leben zu erwecken und mit der Vielfalt dieser Klänge die ZuhörerInnen zu verzaubern. Spezialisiert auf die Musik des Früh- und Hochbarock spielen die MusikerInnen auf Kopien von Originalinstrumenten des 17. und 18. Jahrhunderts, wobei neben Cello und Cembalo bis zu zehn verschiedene Blockflöten zum Einsatz kommen und dem Konzertabend eine besondere Farben- und Klangvielfalt verleihen.

"La Clelia" spielte im Rahmen der Konzertreihe Musica Juventutis im Wiener Konzerthaus, eröffnete die Konzertreihe "Junge KünstlerInnen von morgen" im J.-J.-Fux-Konservatorium in Graz und unterrichtete wiederholt bei den Werktagen für Alte Musik Weiz.

Das Ensemble wird Werke von Andrea Falconiero, Francesco Turini, Georg Philipp Telemann, Ferdinand Tobias, Johann Joseph Fux, Marco Uccellini, Jean-Baptiste Barrière, Dietrich Buxtehude und Antonio Vivaldi spielen.

www.laclelia.com

 

Kostenloser Shuttlebus vom Loder-Parkplatz zum Schloss von 19:00 bis 19:45 und nach dem Konzert wieder zurück

Vorverkaufskarten (€ 17 / erm. € 15) sind ab Mitte Juni in der RB Kumberg und im Modehaus Loder erhältlich. Im Kartenpreis ist ein kleines Pausenbuffet enthalten.

Abendkasse: € 19

Tel. Reservierungen unter 03132-3181 möglich

 

 



Veranstaltungsort: Schloss Kainberg
Kleinregion: Kumberg
Autor: KulturKreis Kumberg
Beginn: 04.08.2017, 20:00 Uhr


Art der Veranstaltung: Konzerte
Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Wenn Sie unsere Webseiten im vollem Umfang nutzten möchten, verwenden Sie bitte einen neueren Browser.
ignorieren